Was ist Star Wars: Destiny?

Star Wars: Destiny (kurz SWD) ist ein Sammelkartenspiel welches zusätzlich mit Würfeln abgehandelt wird. Die Spieler sind stets abwechselnd an der Reihe, wodurch ein dynamisches Spielerlebnis voller Aktion und Reaktion entsteht.

Die Karten bei SWD werden nach Charakteren, Ereignissen, Unterstützungen und Aufwertungen unterschieden. Es gibt blaue, machtbegabte Karten, gelbe Schmuggler und Ganoven, sowie rote Kommandokarten. Blau setzt auf die Manipulation der Würfelseiten und Lichtschwertaufwertungen, gelb auf Ressourcen und das Ablegen gegnerischer Deckkarten und Rot hat die mächtigsten Fahrzeuge und Kampfraumschiffe.

Dieses Bild zeigt einen Spielaufbau, wie er nach etwa einer Runde typisch ist. Der Spieler hat ein Team der Ersten Ordnung aus dem 2-Spieler Starterset mit Kylo Ren und Captain Phasma. Die Gepanzerte Unterstützung und Kylo Ren wurden bereits aktiviert und haben ihre Aktion genutzt bzw. Würfel bereit für den Nahkampf ausliegen (Kylos Würfel zeigt das Nahkampfsymbol mit der 2, welche die Schadensmenge des Angriffs anzeigt). Kylo Ren wurde bereits von gegnerischen Angriffen verletzt und hat deshalb insgesamt 4 Schadenspunkte auf sich liegen. Captain Phasma besitzt 1 Schild und wurde noch nicht aktiviert. Sie kann in diesem Zug ihre Würfel noch einsetzen, genauso wie die Droidenkommandos. Außerdem stehen 2 Ressourcen bereit, um weitere Karten zu spielen.


Charakterkarten:

 

In SWD stellst du dir ein Deck anhand der ausgesuchten Charakterkarten zusammen. Diese Helden, Bösewichte und ikonischen Figuren aus dem Star Wars-Universum kämpfen in diesem Spiel gegeneinander. Kämpfe und Fähigkeiten werden mit Würfeln abgehandelt.

 

Luke Skywalker ist ein blauer Heldencharakter aus dem aktuellen Starterset von SWD: Vermächtnisse.

Blau bedeutet, dass er Machtbegabt ist und blaue Ereignisse, Aufwertungen und Unterstützungen spielen kann.

Ein Held meint, dass er nicht zusammen mit einem Bösewicht aufgestellt werden darf. Die Punkte ganz unten links zeigen an, mit wievielen Würfeln Luke aufgestellt wird. Für 11 Aufstellungspunkte hat er zunächst einen Würfel, mit 14 Aufstellungspunkten schon zwei. Ein Team in SWD wird mit bis zu 30 Aufstellungspunkten aufgestellt.

Was auf jedem der Würfel steht ist auf der Tabelle über den Aufstellungspunkten abgebildet. Er kann schießen, kämpfen, ein Schild generieren oder Credits erzeugen. Der rote Strich ist eine Niete und befindet sich auf fast jedem Charakterwürfel.

Oben rechts wird durch die rot eingerahmte Zahl der Lebenspunktestand angezeigt. Sinkt dieser auf 0 nimmt Luke Skywalker mit allen angelegten Aufwertungen und Unterstützungen nicht weiter am Kampfgeschehen teil. Kontrolliert dein Gegner keinen unbesiegten Charakter mehr, hast du gewonnen!


Unterstützungskarten:

 

In SWD kannst du für deine Credits verschiedene Karten kaufen. Die jeweiligen Kosten stehen oben links in der Ecke.

Manche Unterstützungen bringen einen eigenen Würfel mit, der wie bei einem Charakter aktiviert und abgehandelt werden kann.

Damit legst du die Grundlage, um über mehrere Spielrunden hinweg mehr Würfel und mehr Vorteile zu erspielen!

 

R2-D2 aus dem Luke Skywalker Starter hat beispielsweise kein Nietenfeld und hilft dir immer den richtigen Würfel zu landen. Besonders gemein kann der zweite Effekt von oben sein, der dem Gegner Credits stiehlt. Schaffst du es diesen Würfel erfolgreich abzuhandeln ist dein Gegner nicht nur ärmer als vorher, sondern R2-D2 wurde praktisch gratis von dir ausgespielt!

 

Unterstützungen können aber auch uneffektiv sein, wenn du zuviele von ihnen hast. Spielst du fast nur Unterstützungen, wird dein Gegner ein Leichtes haben, deine Aktionen zu kontern. Das Ausspielen, benutzen und abhandeln kostet 3 Aktionen während denen dein Gegner mit Angriffen und Ereigniskarten gegenhalten kann! Beispielsweise können manche Ereignisse mit nur einen Aktion deine Unterstützung zerstören.

 


Ereigniskarten:

 

Ereignisse sind meistens der Hauptbestandteil eines SWD-Decks. Es sind die Karten mit den größten Auswirkungen pro Aktion!

Sie helfen dir dabei die vorher überlegte Strategie effektiv umzusetzen oder den Gegner zu stören!

 

"Verändern" aus dem Luke Skywalker Starter ist ein blaues Ereignis, welches dich 2 Würfel auf beliebige Seiten drehen lassen kann. Dabei kannst du auch die Würfeln deines Gegners auf Niete drehen! SWD ist ein Spiel, welches auf dem Zufall der Würfel basiert. Dieser Fügung kannst du aber mit genug Credits entgegenwirken!


Aufwertungskarten:

 

In SWD haben Charaktere oft nur 2 oder 3 Würfelfelder mit der Möglichkeit Schaden auszuteilen. Um die Verteidigung des Gegners aber zu durchbrechen braucht es häufig mehr Schadenswürfe. Hier kommen die Aufwertungen ins Spiel!

 

Waffen - In allen Farben sind Waffen für deine Charakterkarten verfügbar. Diese gehören anschließend zu diesem Charakter, welche sie nun führt. Aktivierst du den Charakter, der eine Waffe führt, wirfst du neben den Charakterwürfeln gleich die Würfel aller angelegten Waffen mit! Machtbegabte nutzen sehr häufig Laserschwerter, während Kommandos auf Blasterwaffen setzen.

 

Fahrzeuge - In SWD gibt es auch epische Kampfraumschiffe wie den Millenium Falcon oder die Ghost. Die Kommandos des Imperiums verfügt auch über AT-ST Läufer und Speederbikes ! Diese oft sehr kostspieligen Waffensysteme werden von deinem Charakter als Pilot bedient und gehören zu den mächtigsten Karten im Spiel! Ist dein Gegner nicht darauf vorbereitet mit seinen Karten deine Fahrzeuge schnell auszuschalten werden seine Charaktere sehr schnell ihre Lebenspunkte verlieren.


Wo lerne ich das Spiel?

Jeden Dienstag bis Freitag ab 13:00 steht Ihnen unser Personal für kostenlose Demopartien zur Verfügung. Probieren Sie ihre Lieblingscharaktere aus den alten und neuen Star-Wars Filmen aus. Anschließend stehen wir Ihnen ebenfalls für eine ausführliche Produkt- und Eventberatung zur Seite.


Der ideale Spieleinstieg

Der zwei Spieler Starter enthält jeweils ein Helden-Rey Deck und ein Schurken-Kylo Ren Deck. Beide Decks enthalten exklusive Karten, die nicht in Boostern oder anderen Startern derselben Charaktere enthalten sind!

Der Einfache SWD-Starter enthält zwei Charakterkarten und ein Kartendeck mit 30 Ereignissen, Unterstützungen und Aufwertungen.

Dazu sind die Würfel des abgebildeten Charakters doppelt enthalten, um gleich die gesamte Kraft des Protagonisten zu entfesseln!

Alle Startersets eigenen sich hervorragend für die allerersten Spiele mit SWD und bieten einen vielfältig einsetzbaren Kartenvorrat, der sich mit Boostern ergänzen lässt.

Für Fortgeschrittene


Boosterpackungen "boosten", also verstärken dein Deck mit neuen Karten.

Außerdem sind sie die einzige Möglichkeit an besondere Charaktere wie Meister Yoda, Darth Vader oder Obi-Wan Kenobi zu kommen. Sammle, spiele und ertausche  alle deine Lieblingscharaktere. Tauschpartner, Events und Strategietipps findest du bei uns, deiner Star Wars: Destiny Community!


Organized play events

Klicke auf das Organized Play-Bild um zur Star Wars: Destiny Eventseite weitergeleitet zu werden.

Dort warten exklusive Alternate Art-Karten und Tokens auf dich!