Über Modern

„Modern“ ist format-technisch zwischen „Standard“ und „Legacy“ anzusiedeln. Hierbei dürfen die meisten Karten der Haupt- und Nebensets seit der „Achten Edition“ und „Mirrodin“ (ab 2003) eingesetzt werden.

Modern richtet sich vorrangig an Spieler, welche noch mehr Deckbaumöglichkeiten als in Standard suchen oder einen gewissen „mittelalten“ Bestand an Karten haben, welcher aus dem Standard-Format „herausrotiert“ ist.

 

Einstiegsempfehlung: Mit Modern fängt man erst an, wenn man einige Blockrotationen in Standard erlebt hat. Der finanzielle Einstieg „von jetzt auf gleich“ ist unverhältnismäßig hoch (im Vergleich zum Standard-Format), da die alten Karten vom Hersteller nur vereinzelt nachgedruckt werden und ihr Wert somit ungemein hoch sein kann. 


Format-Vorgaben

Sofern in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung nicht abweichend definiert, gelten für ein "legales" (d.h. in Turnieren erlaubtes) Modern-Deck die vom Hersteller unter folgendem Link beschrieben Vorgaben:

http://magic.wizards.com/de/game-info/gameplay/formats/modern


VeranstaltungEN